Weiterführende Links

 

 


 

Veranstaltungen und Projekte zu den Jubiläen des Jahres 2009

Ausstellung "Weimar 1919 - Chancen einer Republik"
Weimarer Sommerkurse "Meilensteine der Demokratie"
Bauhausjahr 2009
"Weimarer Dreieck"
Magazin und Medienmonitor "Friedliche Revolution"
Deine Geschichte
 
Regionale und bundesweite Initiativen zur Demokratieentwicklung
 
Mobile Beratung für Demokratie - gegen Rechtsextremismus Mobit e.V.  Schule ohne Rassismus
German Classics - Literaturrevue für Jugendliche Stiftung Demokratische Jugend Bündnis für Demokratie und Toleranz Mehr Demokratie e.V. Haus der Demokratie und Menschenrechte Stiftung Demokratie Saarland Miteinander e.V. - Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt Demokratie[AN]Stiftung Doris-Wuppermann-Stiftung Amadeu Antonio Stiftung Berliner Jugendprogramm für Demokratie und Toleranz
 
 
Regionale und bundesweite Projektpartner
 
Bundeszentrale für politische Bildung Landeszentrale für politische Bildung Thüringen Arbeit und Leben Thüringen DGB Bildungswerk Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Thüringen Konrad-Adenauer-Stiftung, Bildungswerk Thüringen Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen Deutscher Frauenring Trans-Media-Akademie Hellerau Anne-Frank-Zentrum Berlin Deutsches Institut für Menschenrechte Bildungsstätte Alte Schule Anspach Deutsches Nationaltheater Weimar
Radio LOTTE in Weimar Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus Weimar und Weimarer Land
 

Mitglieder der Weimar-Jena-Akademie
 
Europäische Jugendbildungs- und -begegnungsstätte Weimar
Klassik Stiftung Weimar
Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau Dora
Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen Volkshochschule Weimar
Stadt Weimar
Institut für Philosophie und Kulturgeschichte Bad Berka
Goethe-Institut


Für Websites Dritter, auf die der Herausgeber durch so genannte Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Herausgeber ist für den Inhalt solcher Sites Dritter nicht verantwortlich. Des Weiteren kann die Website des Herausgebers ohne dessen Wissen von anderen Websites mittels so genannter Links angelinkt werden. Der Herausgeber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zur Parteigliederung des Herausgebers in Websites Dritter. Für fremde Inhalte ist der Herausgeber nur dann verantwortlich, wenn er von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es dem Herausgeber technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Herausgeber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen.